Burger Brötchen selber machen - so einfach gelingen Brioche Buns 1

Burger Brötchen selber machen – so einfach gelingen Brioche Buns

Was wäre ein Burger ohne ein gutes Brötchen? Burger Brötchen selber machen ist nicht so schwer wie Du glaubst. Mit diesem Rezept für Brioche Buns hebst Du Deine hausgemachten Burger auf ein next level. In diesem Beitrag findest Du eine einfache Schritt für Schritt Anleitung für Brioche Burger Buns.

Lange Zeit war ich zu faul die Brötchen für unsere Burger selbst zu machen. Irgendwann kam aber der Zeitpunkt wo ich es einfach mal versuchen wollte. Und siehe da, Burger Brötchen selber machen ist keine Hexerei. Ganz im Gegenteil, es war sogar extrem einfach und unkompliziert. Du musst lediglich etwas Zeit für die Teigruhe einplanen. Die tatsächliche Arbeitszeit beträgt insgesamt weniger als 30 Minuten und im Backofen brauchen die Burger Brötchen nur 15 Minuten.

Ich habe dennoch gleich mehrere Brioche Buns gebacken und einen Teil davon eingefroren. Diese Brioche Burger Buns schmecken leicht buttrig, sind flaumig und enthalten für Brioche Brötchen relativ wenig Zucker bzw. eigentlich nur in Form von Honig. Perfekt also für den vollkommenen Burgergenuss!

Burger Brötchen selber machen - so einfach gelingen Brioche Buns 2

Solltest Du nicht so viel Zeit zu Verfügung haben, reicht es auch, die Brötchen nur einmal ruhen zu lassen. Du formst also direkt aus dem Teig die Brötchen und lässt diese dann zugedeckt am Backblech 40 Minuten an einem warmen Ort gehen. Ich empfehle Dir aber, meinem Rezept zu folgen – den Unterschied wird man schmecken! Denn wie heißt es so schön? Gut Ding braucht Weile.

Zutaten für 9 Brioche Buns

– 160 ml Milch
– eine Packung Trockenhefe (7g)
– 2 EL Honig
– 35 g Butter
– 2 Eier
– 500 g Weizenmehl
– 1 TL Salz
– ein Ei zum Bepinseln
– weißer und schwarzer Sesam zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Erwärme die Milch in einem kleinen Topf und schmelze die Butter darin. Die Milch sollte am Ende lauwarm sein.
  2. Nun alle Zutaten – in der Reihenfolge von nass bis trocken – in eine große Schüssel füllen und mithilfe einer Küchenmaschine oder eines Handrührgerätes und Knethaken auf langsamer Stufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  3. Optional aber empfehlenswert: Den Teig abgedeckt mit einem feuchten Tuch an einem warmen Ort für mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen. Die Masse sollte sich in dieser Zeit ungefähr verdoppeln.
  4. Teig aus der Schüssel nehmen und in 9 gleich große Stücke teilen.
  5. Jetzt geht´s ans Rundwirken oder Schleifen der Brötchen.
  6. Das Backblech mit einem trockenen Küchentuch abdecken und die Brioche Buns nochmals für ca. 45 Minuten gehen lassen.
  7. Backofen auf 180°C vorheizen.
  8. Ein Ei mit einem Schuss Wasser verquirlen.
  9. Die aufgegangenen Brötchen damit bepinseln und mit Sesam bestreuen.
  10. Nach etwa 12-15 Minuten im Backofen sind die Brioche Burger Buns goldbraun, schön glänzend und fertig.

Teiglinge schleifen – so einfach geht´s

Unter dem Schleifen versteht man nichts anderes als das Formen auf eine ganz bestimmte Art und Weise. Beim ersten Brötchen wirst Du Dich vorsichtig herantasten – der Rest geht dann schon wie von selbst. Ziel ist es, Brötchen mit einer glatten Oberfläche zu formen. Hilfreich dabei ist ein feuchter Teig sowie eine bestimmte Formtechnik, die ich Dir jetzt erkläre. Du kannst das ganze Prozedere auch im Video nochmals ansehen. Los geht´s!

  1. Jedes Teigstück zu einem Fladen platt drücken.
  2. Danach die Ränder in die Mitte einschlagen.
  3. Den eingeschlagenen Teig in der Mitte zusammendrücken.
  4. Sollte die Unterseite (welche später die Oberseite sein wird) immer noch nicht glatt genug und unter Spannung sein, wiederhole die Schritte 2 und 3 nochmals.
  5. Nun wird das Brötchen mit der “Naht” nach unten auf die Arbeitsfläche gelegt.
  6. Lege Deine Hand darüber und mach´ in kreisenden Bewegungen eine runde Kugel aus dem Teig. Die Arbeitsfläche darf nicht zu stark bemehlt sein, da der Teigling sonst wegrutscht und nicht gut geformt werden kann.
  7. Die Buns werden nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt und wieder flachgedrückt. Eine Dicke von 2 cm ist optimal. Keine Sorge, der Teig geht wieder auf.
Burger Brötchen selber machen - so einfach gelingen Brioche Buns 9
Burger Brötchen selber machen - so einfach gelingen Brioche Buns 10
Burger Brötchen selber machen - so einfach gelingen Brioche Buns 11

Die besten Burger Rezepte von amigaprincess

0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.