Grapefruit Mango Salat mit frischen Kräutern, Sommer Rezept, der fruchtig-frische Salat ist die perfekte Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, Grapefruit Rezepte Salat, leichtes Sommergericht, erfrischender Salat für heiße Sommertage, Ottolenghi inspirierter Salat, www.alykkelife.com

Grapefruit Mango Salat

Dieser fruchtig-frische Salat ist die perfekte Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Mit Reisnudeln serviert, wird der Sommer Salat zur sättigenden Hauptspeise.

Der Original-Rezept für dieses sommerliche Gericht ist von niemand geringeren als Yotam Ottolenghi. Ich habe den Salat etwas abgewandelt und ein paar Zutaten ersetzt. Ursprünglich sieht das Rezept keine Grapefruit sondern Pomelo vor – die ist bei uns leider sehr schwer zu bekommen. Hie und da was weggelassen und was ergänzt und heraus kam dieser Grapefruit Mango Salat, dessen Rezept ich dir nicht vorenthalten möchte. Guten Appetit!

Grapefruit Mango Salat 4

Zutaten für Portionen Grapefruit Mango Salat

Für den Salat:

  • eine rosa Grapefruit
  • eine essreife Mango
  • eine halbe Gurke
  • zwei Handvoll Jungspinat
  • zwei Handvoll frischer Koriander
  • eine Handvoll frische Minze
  • 4 EL Erdnüsse, geröstet und gesalzen
  • 1/2 TL Senfkörner

Für die Marinade:

  • 4 EL Reisessig
  • 1 EL Agavensirup
  • eine Sternanis
  • eine Prise Zimt
  • 1 cm Ingwer, gerieben
  • frische Chili nach Belieben
  • 1 TL Sesamöl
  • Saft einer halben Limette
  • eine Prise Salz

Zubereitung

  1. Marinade: Reisessig, Agavensirup, Sternanis, Zimt und Ingwer in einem kleinen Topf aufkochen und zur Seite stellen.
  2. Die Grapefruit filetieren und zur erkalteten Marinade geben – mindestens 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Mango und Gurke in kleine Stücke/Streifen schneiden.
  4. Kräuter grob hacken.
  5. Kräuter, Gurke, Mango und Jungspinat in einer großen Schüssel vermengen.
  6. Frische Chili klein hacken und gemeinsam mit dem Limettensaft sowie dem Sesamöl zur Marinade geben. Umrühren und mit Salz abschmecken.
  7. Marinade samt Grapefruit mit dem Salat vermengen.
  8. Mit Senfkörnern und Erdnüssen garnieren.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like