Kanelbullar - schwedische Zimtschnecken 1

Kanelbullar – schwedische Zimtschnecken

Kanelbullar sind ein Klassiker aus Skandinavien. Ich verrate Dir mein Rezept für die schwedischen Zimtschnecken und zeige Dir mit Videoanleitung, wie Du sie richtig knotest. Smaklig måltid!

Neben Kötbullar, den traditionellen Fleischbällchen, ist Schweden auch bekannt für seine leckeren Kanelbullar. Die schwedischen Zimtschnecken sehen im ersten Moment sehr aufwendig aus, sind sie aber nicht. Wer einmal den Dreh heraus hat, der knotet das Hefegebäck wie ein Profi. Wie Du den richtigen Knoten drehst, zeige ich weiter unten in einem kurzen Video. Übrigens wurde mein Rezept von einer Schwedin verkostet und für “sehr gut” befunden.

Mein Tipp: Dieses Rezept ist für ungefähr 24 Kanelbullar. Das ist eine ordentliche Menge. Die schwedischen Zimtschnecken mit Kardamom lassen sich nach dem Backen aber super einfrieren. Bei Bedarf den Backofen auf 200°C vorheizen und die Kanelbulle etwa 10 Minuten aufbacken. Schmeckt wie frisch gebacken!

Zutaten für ca. 24 Kanelbullar

Für den Teig:

  • 150 g Butter Zimmertemperatur
  • 500 ml Milch
  • 1 Hefewürfel
  • 1000 g Weizenmehl
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kardamom

Für die Füllung:

  • 75 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Zimt
  • 2 TL Kardamom

Außerdem: 1 Ei und Hagelzucker

Kanelbullar - schwedische Zimtschnecken 2

Zubereitung

  1. Butter schmelzen, Milch hinzufügen und auf Körpertemperatur erwärmen.
  2. Hefe hinzugeben und 5 Minuten ruhen lassen.
  3. In einer großen Schüssel Mehl mit den restlichen Zutaten vermischen. Die Milch eingießen und mind. 5 Minuten zu einem Teig verkneten.
  4. Teig abdecken und an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen.
  5. Zucker und Zimt mischen.
  6. Die Butter für die Füllung schmelzen.
  7. Teig in zwei gleich große Portionen teilen und mit etwas Mehl jeweils ca. 1 cm dick möglichst rechteckig ausrollen.
  8. Mit Butter bestreichen und mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.
  9. Rechtecke der Länge nach einmal falten und senkrecht in 2 cm breite Streifen schneiden.
  10. Diese Streifen erneut von unten nach oben einschneiden und am Ende ca. 2 cm aussparen.
  11. Nun die einzelnen Stränge eindrehen und am Ende den gesamten Teigstreifen verknoten.
  12. Die Kanelbullar auf ein Backpapier legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  13. Ofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  14. Ei verquirlen, die Schnecken damit einstreichen und mit Hagelzucker betreuen.
  15. Im Backofen für ca. 8 Minuten goldbraun backen.

Video Anleitung: Kanelbullar formen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like