Panierte Oliven mit Chili-Joghurt-Dip 1

Panierte Oliven mit Chili-Joghurt-Dip

Frittierte Oliven mit Dip oder auch Fingerfood alla Ottolenghi. Außen knusprig, innen salzig und weich, dazu scharfes Pesto und mildes Joghurt – wenn das keine perfekte Kombination ist…

Zugegeben, Oliven zu frittieren ist eine grandiose Idee. Ich fragen mich, warum ich nicht eher diese Eingebung hatte. Yotam Ottolenghi kam mir zuvor. Dieser wiederum klaute das Rezept aus dem Restaurant Balaboosta in New York – wie er im Kochbuch Plenty More gesteht.

Die Oliven lassen sich ganz einfach gleichzeitig durch Schwenken in einer Schüssel mit Mehl, Ei und Paniermehl überziehen. Du musst also nicht jede Olive einzeln panieren. Keine Sorge! Dieses Gericht war Teil unseres Ottolenghi Dinners bei welchem die wunderschöne FEAST Collection eingeweiht wurde. In Österreich gibt es diese exklusiv bei Hannibal zu kaufen.

Frittierte Oliven – Amuse-Gueule für 4 Personen

  • ein Glas entkernte Oliven, ca. 225g
  • ein Ei
  • etwas Paniermehl
  • etwas Mehl
  • ca. 250 ml neutrales Pflanzenöl zum Frittieren

Für den Chili-Joghurt-Dip:

  • 1/2 grüne Chili
  • eine Prise Kardamom
  • 1/2 TL Staubzucker
  • 2 Handvoll Koriander, frisch
  • eine Handvoll Petersilie, frisch
  • eine mittelgroße Salzzitrone (gibt es auch bei Hannibal)
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g griechischer Joghurt

Zubereitung

  1. Für den Chili-Joghurt-Dip alle Zutaten bis auf das Joghurt mit einem Stabmixer zu einer homogenen Paste verarbeiten. Bei Bedarf etwas mehr Olivenöl hinzugeben. Kalt stellen.
  2. Oliven abgießen und trocken tupfen.
  3. Ei in einer Schüssel verquirlen. In zwei weitere Schüsseln je Mehl und Paniermehl einfüllen.
  4. Oliven panieren. Dafür der Reihe nach zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Paniermehl tauchen.
  5. Öl in einem kleinen hohen Topf erhitzen. Vorsicht, es sollte nicht zu heiß sein.
  6. Als Test ein paar Brösel in das Fett fallen lassen. Bilden sich darum Bläschen kann frittiert werden.
  7. Die Oliven mit einer Kelle in das heiße Fett tauchen und etwa eine Minute goldbraun backen.
  8. Oliven herausnehmen und auf ein Küchenpapier legen.
  9. Griechischen Joghurt auf ein Teller streichen und mit dem grünen Pesto toppen.
  10. Panierte Oliven darauf platzieren und mit kleinen Spießen servieren.
Panierte Oliven mit Chili-Joghurt-Dip 4
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like