Pekannnuss Brownies mit Meersalz, einfaches Rezept für saftige Brownies, Brownies mit Meersalz und Pekannüssen, Kuchen Alternative, Schokolade und Salz, Tipps für die perfekten Brownies, schokoladiges Dessert, Kuchen mit Schokolade und Nüssen, Klebrige, schokoladige, saftige Brownies, Klebrige, schokoladige, saftige Brownies, www.amigaprincess.com

Pekannuss Brownies mit Meersalz

Wer mag sie nicht? Sie sind saftig, schokoladig und machen einfach glücklich. Die Rede ist von Brownies. Heute verrate ich Dir mein liebstes Rezept für eine Variante mit Pekannüssen und Meersalz – wie immer mit wenig Aufwand und in kürzester Zeit auf dem Tisch. 

Bei Brownies scheiden sich die Geister. Die einen lieben sie fluffig wie ein Schokokuchen, für die anderen müssen Brownies in der Mitte fudgy, also leicht teigig und fest, sein. All jene, die zur ersten Sorte gehören, wird dieses Rezept leider nicht begeistern. Denn meine Meersalz Pekannuss Brownies sind extrem schokoladig und noch leicht feucht. Sie sind so, wie amerikanische Brownies eben sein müssen. Brownies sind ganz einfach gemacht und daher die perfekte Kuchen-Alternative für Backfaule – da schließe ich mich selbst auch ein.

Wer liebt die Mischung von dunkler Schokolade und Salz noch so sehr wie ich? Wenn süß auf salzig trifft bin ich meistens nicht weit. Und genau darum füge ich zu meinen Brownies mit Pekannüssen noch eine Prise weißes Gold hinzu. Das Salz unterstreicht die schokoladige Note zusätzlich und verleiht den letzten Schliff.

Pekannuss Brownies mit Meersalz 1

6 Tipps für die perfekten Brownies

  • auf eine gute Schokolade Qualität mit hohem Kakaoanteil achten
  • die Eier lange rühren – je länger Du rührst, desto besser wird die “Kruste”
  • trockene Zutaten nur kurz unterrühren
  • Brownies nicht zu lange backen
  • unbedingt an das Rezept halten

Pekannuss Brownies mit Meersalz 2

Pekannuss Brownies mit Meersalz

Zutaten

– 90g Butter
– 100g dunkle Schokolade
– 100g brauner Zucker
– 30g Ahornsirup
– eine Vanilleschote

– 2 Eier
– 40g Roh-Kakao
– 65g Mehl
– 1/2 TL Salz
– 50g Pekannüsse

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° C Ober- /Unterhitze vorheizen.
  2. Butter und die Hälfte der Schokolade (50g) im Wasserbad schmelzen. Leicht auskühlen lassen.
  3. Zucker mit Ahornsirup, Vanille und den Eiern schaumig rühren.
  4. Nach und nach das Butter-Schokolade-Gemisch hinzufügen.
  5. Am Ende Kakao, Salz und Mehl unterheben.
  6. Zum Schluss die gehackten Pekannüsse und 50g grob gehackte Schokolade zum Teig geben.
  7. Den Teig in eine befettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform (ca. 28x20cm) geben, mit einer Prise Salz bestreuen und im Ofen bei 200° C etwa 5 Minuten backen.
  8. Nach den 5 Minuten unbedingt die Ofentemperatur auf 180° C zurückdrehen und weitere 15- 20 Minuten backen.
  9. Die vollständig abgekühlten Brownies in rechteckige Stückchen schneiden und mit Vanilleeis servieren.

Pekannuss Brownies mit Meersalz 3 Pekannuss Brownies mit Meersalz 4 Pekannuss Brownies mit Meersalz 5Pekannuss Brownies mit Meersalz 6

0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.