Protein Frühstücks-Muffins mit Banane, Muffins mit Proteinpulver, Banane und Haferflocken, das perfekte low carb Frühstück, einfaches Rezept für Protein Muffins, Muffins gehen immer - wären da nicht die ganzen leeren Kalorien, Kohlenhydrate und Zuckermengen. Diese leckeren Frühstücks-Protein-Muffins, sind einfach und schnell nachzubacken, Frühstück to go, Nascherei, die sogar noch als Eiweißquelle dient, www.amigaprincess.com

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane sind perfekt für alle, die nicht gerne frühstücken aber morgens doch einen kleinen Energieschub benötigen. Mehrere Portionen lassen sich problemlos vorbereiten und schmecken pur oder mit Topping. Das Rezept für mein Go-To-Frühstück verrate ich Dir in diesem Beitrag. 

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane 1

Wenn es morgens schnell gehen muss, bin ich froh ein paar Frühstücks-Muffins im Kühlschrank zu haben. Sie lassen sich ganz einfach zubereiten und sind gekühlt bis zu eine Woche haltbar. Ob mit Joghurt, Nussmus oder Beeren – oder einfach alles in Kombination – die Muffins sind der perfekte proteinreiche Start in den Tag.

Zutaten für 7 Frühstücks-Muffins

– 85 g Haferflocken
– 1 Ei
– eine große Banane
– 100 ml Milch
– 60 g Proteinpulver
– 1/2 TL Zimt
– 1 EL Kokosöl, flüssig
– 1/2 TL Backpulver
– eine Prise Natron
– 1 EL Kokoszucker oder Ahornsirup
– eine Prise Salz

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane 2

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane 3

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane 4

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane 5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und in eine Schüssel geben.
  3. Haferflocken mit einer Küchenmaschine oder einem Standmixer zu “Mehl” verarbeiten.
  4. Anschließend mit der Banane und dem Ei vermengen.
  5. Die restlichen Zutaten (Milch, Kokosöl, Salz, Proteinpulver, Zimt, Backpulver, Natron und Kokoszucker) zum Teig geben und gut verrühren.
  6. Die Muffinform am besten mit etwas Kokosöl ausfetten, damit sich die fertigen Muffins gut lösen lassen und mit dem Teig befüllen.
  7. Nach ca. 20 Minuten sind die Frühstücks-Muffins fertig und können zum Auskühlen aus der Form genommen werden.
  8. Luftdicht verschlossen sind die Protein Muffins im Kühlschrank etwa eine Woche haltbar.
  9. Vor dem Essen kurz toasten bzw. aufbacken!

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane 6Protein Frühstücks-Muffins mit Banane 1

Cook it your way - Banane

Cook it your way, Foodblog, Blogparade, Rezepte für jedermann, Blogger kochen, www.alykkelife.com

YellowgirlHackfleischeintopf mit Kochbanane
Wo ist der Tellerrand?glutenfreier Maulwurfkuchen
The Chocolate SuitcaseBananenbrot mit Schokofüllung
La Katy Fox – Bananen Nuss Brownies

 

Protein Frühstücks-Muffins mit Banane 8

0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.