Winterliche Minestrone mit weissen Bohnen und Parmesan, Zubereitung ist unkompliziert und schnell, Gemüsesuppe mit Reis, Bohnen und Parmesan, italienischer Klassiker mal anders, Winter Suppe Rezept, weiße Bohnensuppe, Suppe mit Sellerie, schnelles Rezept, vegetarisches Rezept Suppe, www.amigaprincess.com

Winterliche Minestrone mit weißen Bohnen und Parmesan

Die winterliche Minestrone mit weißen Bohnen und Parmesan wärmt von innen und macht rundum satt und glücklich. Die Zubereitung ist unkompliziert und schnell – das perfekte Gericht, wenn man lieber auf der Couch sitzt anstatt in der Küche zu stehen.

Die Minestrone zählt zu den ältesten Gerichten der italienischen Küche. Dabei handelt es sich um eine deftige Gemüsesuppe. Wörtlich übersetzt bedeutet “Minestrone” nämlich “die große Suppe”. Ein Mischmasch an Gemüse also. Das Grundrezept der italienischen Gemüsesuppe ist im ganzen Land gleich, lediglich die Zutaten variieren je nach Region. Während sie im Latium mit Artischocken und Pecorino serviert wird, genießt man die Minestrone in Friaul-Julisch-Venetien mit Gerste. Und dann wiederum hat traditionell natürlich jede große Familie in Italien ihr eigenes Geheimrezept von la nonna.

Winterliche Minestrone mit weißen Bohnen und Parmesan 1

Meine winterliche Minestrone ist mehr oder weniger eine Mischung aus vielen Region Italiens, gepaart mit einer kräftigen Einlage passend zur Jahreszeit. Unter anderem finden sich darin Reis, weiße Bohnen und Parmesan. Die Vielfalt an verarbeiteten Gemüsesorten in der Minestrone sorgt dafür, dass die Speise reich an Nährstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen ist.

Grundsätzlich schmeckt die winterliche Minestrone auch am nächsten oder übernächsten Tag. Die Gemüsesuppe lässt sich aber auch gut einfrieren. In Italien wird das Gericht meist als Vorspeise serviert. Ich persönlich bevorzuge eine große Suppenschüssel als Hauptspeise.

Winterliche Minestrone mit weißen Bohnen und Parmesan 2 Winterliche Minestrone mit weißen Bohnen und Parmesan 3

Zutaten für 4 Portionen Winter-Minestrone

– 2 Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– 200 g Staudensellerie mit Grün
– etwas Olivenöl
– 2 TL Tomatenmark
– 1 TL Zucker
– eine Dose Tomaten, gewürfelt

– 1/2 TL getrockneter Oregano
– Salz und Pfeffer
– 80 g Langkornreis
– 1 Dose weiße Bohnen
– frische Petersilie
– Parmesan nach Belieben

Zubereitung

  1. Reis laut Packungsanleitung kochen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.
  3. Die inneren, hellen Stangen des Staudenselleries in dünne Scheiben schneiden.
  4. 3 El Öl in einem Topf erhitzen.
  5. Tomatenmark und Zucker zugeben, kurz anrösten.
  6. Dosentomaten, Oregano und 500 ml Wasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
  8. Bohnen abgießen und mit Wasser abspülen.
  9. 5 Minuten vor dem Servieren die Bohnen zur Minestrone geben.
  10. Petersilie abzupfen und mit dem hellen Selleriegrün fein hacken.
  11. Minestrone mit Reis anrichten und mit Kräutern und Parmesan bestreuen.

Winterliche Minestrone mit weißen Bohnen und Parmesan 4 Winterliche Minestrone mit weißen Bohnen und Parmesan 5Winterliche Minestrone mit weißen Bohnen und Parmesan 6

0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.