Shakshuka mexikanische Art mit Bohnen und Mais, One Pot Mexican Shakshuka, kreatives Shakshuka Rezept, Versunkene Eier in einer Tomatensoße mit Paprika und Zwiebeln, Shakshuka (Schakschuka) – Israelische Köstlichkeit, Pochierte Eier in Tomatensauce, schnelle und einfache Küche, low carb Gericht, www.amigaprincess.com #shakshuka

Zweierlei Shakshuka

Die originale Shakshuka wird mit Tomaten zubereitet. Ich habe den low carb Klassiker neu interpretiert und mich an eine grüne und eine mexikanische Version herangetastet. Die einfachen und schnellen Rezepte dazu findest Du in diesem Beitrag.

Shakshuka heißt übersetzt „Mischung“. Und das beschreibt es eigentlich auch am besten. In einer Pfanne werden diverse Zutaten gemischt und gegart. Das Zusammenspiel aus würzig-scharfer Tomatensauce und darin gegarten Eiern begeistert die Foodie Szene weltweit. Die Shakshuka stammt ursprünglich aus Nordafrika, ist aber in Israel Nationalgericht. Sie wurde mehr oder weniger über Nacht zum Foodtrend. Alleine auf Pinterest sind unzählige verschiedene Arten des Schmorgerichts zu finden.

Zweierlei Shakshuka 1
Zweierlei Shakshuka 2

Das überrascht mich nicht. Denn die israelische Köstlichkeit kann sowohl zum Frühstück als auch zum Mittag- und Abendessen genossen werden. Außerdem passt die Shakshuka auch zum allgegenwärtigen Low-Carb-Trend.

Normalerweise wird Shakshuka aus pochierten Eiern in einer Sauce aus Tomaten, Chilischoten und Zwiebeln zubereitet. Im Idealfall sind die Eier beim Servieren noch weich, sodass sich das Eigelb über die Tomaten verteilt. In diesem Beitrag verrate ich Dir aber meine zwei liebsten Shakshuka Rezepte – eine grüne Shakshuka mit Spinat und Pak Choi und eine mexikanische Shakshuka mit Bohnen – im Rahmen unserer Foodblogger-Reihe “cook it your way”.

Zweierlei Shakshuka 3

Grüne Shakshuka mit Currypaste

Die grüne Shakshuka kommt ganz ohne Tomaten aus. Sie schmeckt leicht scharf und ist aufgrund des Blattgemüses schön frisch und leicht. Der Feta gibt dem Gericht den letzen Schliff und macht die Shakshuka cremig und noch schmackhafter.

Zweierlei Shakshuka 4

Zutaten für zwei Portionen

– 4 Hand voll Babyspinat
– 3 Pak Choi
– eine Zwiebel
– 2 El grüne Currypaste
– Feta
– 4 Eier

– frische Chili
– etwas Olivenöl
– Salz und Pfeffer
– Sprossen zum Garnieren
– frischer Koriander

Zubereitung

  1. Zwiebel in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Öl anschwitzen.
  2. Grüne Currypaste hinzugeben.
  3. Pak Choi in grobe Stücke schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.
  4. Kurz andünsten und einen Schuss Wasser hinzufügen.
  5. Danach weiter dünsten und darauf achten, dass die Flüssigkeit großteils verdampft.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Den Spinat in der Pfanne verteilen und vier Lücken formen.
  8. Eier vorsichtig aufschlagen und in die Gruben geben.
  9. Bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel schmoren lassen bis die Eier die gewünschte Konsistenz haben. Nach etwa 8 Minuten sollte das Eiweiß gestockt und das Eigelb noch cremig sein.
  10. Zum Schluss noch mit Feta, frischer Chili, Sprossen und Koriander garnieren.

Zweierlei Shakshuka 5 Zweierlei Shakshuka 6

Mexikanische Shakshuka mit Bohnen

Die Shakshuka nach mexikanischer Art ist dank Bohnen und Mais reich an Ballaststoffen und hält länger satt als das Original. Diese Variante ist mit Abstand meine liebste Zubereitungsart und ich könnte sich täglich essen – am liebsten übrigens als Abendessen.

Zweierlei Shakshuka 7

Zutaten für 2 Portionen

– eine Dose Kidneybohnen oder schwarze Bohnen
– 1/2 Dose Mais
– eine Zwiebel
– eine Dose gehackte Tomaten
– 4 Eier
– eine Frühlingszwiebel

– frische Chili
– etwas Olivenöl
– Salz und Pfeffer
– 1/2 TL Kreuzkümmel
– eine Avocado
– 1/2 Zitrone oder Limette
– frischer Koriander

Zubereitung

  1. Zwiebel in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  2. Bohnen und Mais abwaschen und anschließend gut abtropfen lassen.
  3. Sind die Zwiebel glasig gedünstet, kann mit den Tomaten abgelöscht werden.
  4. Bohnen, Mais, Chili und Kreuzkümmel hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Ohne Deckel für ca. 10 Minuten einkochen lassen.
  6. Mit einem Löffel vier Gruben in der eingekochten Tomaten-Bohnen-Mischung formen und die Eier hineinschlagen.
  7. Bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze die Shakshuka schmoren lassen.
  8. Nach etwa 8 Minuten sollte das Eiweiß gestockt und das Eigelb noch flüssig sein.
  9. Mit Frühlingszwiebel, Koriander und Avocado garnieren.
  10. Vor dem Servieren mit Zitrone oder Limette beträufeln.

Zweierlei Shakshuka 8

Cook it your way - Bohnen
0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.