Veganer Raw Snickers Cheesecake, Dieser vegane No Bake Snickers Cheesecake wird dich begeistern! Super lecker, gesund und mit Suchtfaktor. Erdnüsse, Schokolade und Karamell. Vegan Backen war nie besser. gesunder Cheesecake ohne Backen, Cheesecake mit Cashewcreme und Salz-Karamell, healthy no bake cheesecake, einfaches veganes Rezept, Snickers Cheesecake Bars, www.amigaprincess.com #veganbacken #rawcake #nobake

Raw Snickers Cheesecake – vegan

Der raw Snickers Cheesecake ist eine gesunde und vegane Alternative zum klassischen New York Cheesecake. Süß, knusprig, salzig und weich – die perfekte Kombination.  Ganz ohne backen und mit Allerlei gesunden Zutaten lässt sich dieses Dessert ganz einfach zubereiten.

Raw Snickers Cheesecake - vegan 1

Letzte Woche hatten wir Gäste und ich wusste absolut nicht, was ich als Dessert vorbereiten sollte. Ich mag nicht lange in der Küche stehen während alle anderen am Tisch sitzen und tratschen. Vor fast genau drei Jahren habe ich das Rezept für eine gesunde, selbst gemachte Snickers-Alternative veröffentlicht.

Da ich nicht gerne Diven zu Gast habe, wollte ich diese Nascherei ein wenig abwandeln bzw. erweitern. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und hat jeden einzelnen begeistert. Die Menge ist nämlich so viel, dass nicht nur an diesem Abend sondern auch noch Tage danach zahlreiche Freunde in den Genuss des veganen Snickers Cheesecakes kamen. Raw bedeutet, dass der Cheesecake nicht gebacken wird und somit auch für absolut unbegabte Kuchenbäcker wie mich geeignet ist. Da das Dessert im Gefrierschrank gelagert wird, ist es länger haltbar. Verwende also unbedingt die angegebenen Mengen und Du wirst jeden Tag eine kleine Nascherei aus dem Schrank zaubern.

Raw Snickers Cheesecake - vegan 2Raw Snickers Cheesecake - vegan 3

Zutaten für einen raw Snickers Cheesecake (20×20)

Für den Boden:
– 120 g Walnüsse
– 100 g Mandeln, ganz
– 220 g Datteln, entsteint
– 1/2 TL Salz

Für das Topping:
– 100 g Datteln, entsteint
– 90 g dunkle Schokolade
– 1 TL Kokosöl
– 75 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen

Für die Creme:
– 220 g Cashews
– eine Vanilleschote
– 3 EL Reissirup
– 1/2 Dose Kokosmilch
– 3 EL Kokosöl
– 1/2 TL Salz
– 2 EL Zitronensaft

Raw Snickers Cheesecake - vegan 4

Zubereitung

  1. Die Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser bedecken. Sie sollten mind. eine Stunde darin ziehen.
  2. In der Zwischenzeit kann der Boden des Cheesecakes vorbereitet werden. Dafür Walnüsse, Mandeln, Datteln und Salz in einer Küchenmaschine klein hacken. Es kann sein, dass Du diesen Vorgang in mehrere Schritten aufteilen musst, da die Küchenmaschine sonst verklebt. Zum Schluss die Masse nochmals mit den Händen durchkneten.
  3. Eine Form (ca. 20x20cm) mit Backpapier auslegen und die Nuss-Dattel-Masse gleichmäßig verteilen und festdrücken. Kalt stellen.
  4. Nun ist das Dattel-Karamell an der Reihe. Dafür die 100g Datteln mit etwas Wasser pürieren bis eine Karamell-artige Creme entsteht.
  5. Sind die Cashewkernen ausreichend vollgesogen, kann das Wasser entfernt werden. Alle Zutaten für die Creme in einem Standmixer gut verquirlen. Anschließend in die Form auf den Boden gießen.
  6. Das Karamell mit einem kleinen Löffel punkteweise auf der Creme verteilen und einsinken lassen.
  7. Die Erdnüsse ebenfalls großzügig auf der Creme verteilen. Wieder kalt stellen.
  8. Die dunkle Schokolade mit Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen.
  9. Sobald der Cheesecake etwas angezogen hat, kann die Schokolade – am besten mit einer großen Gabel! – über die Creme “gegossen” werden.
  10. Der raw Snickers Cheesecake sollte vor dem Servieren mind. zwei Stunden in den Tiefkühler. Dort kann er auch mehrere Tage gelagert werden.

Raw Snickers Cheesecake - vegan 5

Raw Snickers Cheesecake - vegan 6

0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.