Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 1

Festival Guide für Ü30er – meine Tipps

Als HOFER mich fragte, ob ich mit aufs Nova Rock kommen möchte, musste ich zuerst ein wenig schmunzeln. Ich war zuletzt mit 18 auf einem Festival und schon damals wollte ich nicht im Zelt schlafen und vor der mangelnden Hygiene graute mir schon im vorhinein…

Da ich kürzlich die 30 geknackt habe, fand ich den Gedanken erneut ein Festival zu besuchen sehr amüsant und sagte zu. Ja, ich freute mich auch richtig darauf. Ein Tag mit lieben Menschen, guter Musik und Sonnenschein – das klingt doch super. In diesem Beitrag habe ich ein paar Tipps zusammengefasst, die für mich persönlich als nun Ü30 sehr wichtig sind, wenn es um einen Festival Besuch geht. Hier ist also mein Festival Guide für Ü30er. 😉

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 2

Festival Guide für Ü30er

Ein Musik-Festival zu besuchen heißt nicht immer wenig Schlaf, Schmutz und mangelnde Hygiene. Das alles ist reine Auslegungssache und eine Frage der Organisation. Mit zunehmenden Alter steigen auch die Ansprüche und Schlafentzug wird nicht mehr so einfach weggesteckt wie früher. Man wünscht sich ein bequemes Bett, ein eigenes WC und eine erfrischende Dusche. Da ich nun auch im Club der 30er angekommen bin möchte ich heute meine Ü30 Tipps für Festivals mit Dir teilen. Denn Festivals sind nicht nur Events für Teenager und Twens, sondern auch für Ü30er noch spannend.

Neben meinen Tipps sei auch noch gesagt, dass sich Festivals in den letzten Jahren ziemlich weiterentwickelt haben. Beispielsweise gibt es mittlerweile Clean oder Green Campingplätze und teilweise auch kleine Holzhütten mit echten Betten am Campingplatz, die man mieten kann.

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 3

Außerdem ist es möglich sich am Gelände mehr oder weniger gesund zu ernähren. Die Zeit in der nur Pommes, Hot Dogs und Pizza angeboten wurden ist vorbei. Heute kann man sogar Gemüse Curry, Flammkuchen, frische Kokosnüsse und Co. kaufen. Also gar nicht mal so übel. Kommen wir aber nun zu meinen Tipps bzw. zur Grundausstattung für Ü30er.

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 4

Hotelzimmer

Wie oben kurz erwähnt, lässt sich Schlafmangel nun nicht mehr so leicht wegstecken wie früher. Ein gemütliches Bett in dem man in Ruhe ausschlafen kann ist unabdinglich – ich betone es nochmal: in Ruhe. Außerdem ist eine Dusche vor dem Schlafen gehen Gold wert, wie wir selbst am Nova Rock erfahren durften.

Meist wird in den Hotels und Unterkünften ein reichhaltiges Frühstück angeboten, dass nach einer langen Nacht auf jeden Fall bitter nötig ist. Weiche Eier, frisch gepresste Säfte und diverse Aufstriche sind am Festival Gelände wohl eher nicht zu finden. 😉

HOFER Grill-Area

Was aber auf jeden Fall zu finden ist, ist die HOFER Grill-Area für ein ausgiebiges Mittag- oder Abendessen. Dort wird nur für die Dauer des jeweiligen Festivals eine eigene kleine HOFER Filiale aufgebaut, in der es wie auch sonst feinste Qualität zu fairen Preisen gibt.

Egal ob Fleischesser, Vegetarier oder Veganer, in der HOFER Grill-Area ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Auch Grill-Musthaves wie beispielsweise Kräuter, Salate und Saucen werden angeboten. Brot ist übrigens immer kostenlos. Der Außenbereich bietet schattige Lounge-Plätze, Hängematten, Tische und zahlreiche Kugelgrills, damit das gekaufte Essen gleich zubereitet werden kann.

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 5

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 6

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 7

Das HOFER Event Plus Ticket beinhaltet neben dem Festival-Pass inkl. Camping auch eine Grillspezialität und ein alkoholfreies Getränk an jedem Festivaltag gratis. Das zahlt sich auf jeden Fall aus! Du kannst sie ganz einfach hier erwerben.

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 8

Erst Nachmittags/Abends aufs Gelände

Nachmittags tut sich am Gelände meistens nicht viel. Die ersten Acts beginnen zwar um 14 Uhr, richtig interessant wird es aber erst abends. Genießt den Tag am Badeteich, See oder im nächstgelegenen Ort bei einem Eiskaffee. Dort ist es weder staubig, matschig oder laut. Und ganz ehrlich, ein ganzer Festivaltag ist sowieso ziemlich anstrengend. 😉

Genügend Wasser trinken

Es ist heiß, die Sonne knallt vom Himmel, wir tanzen und trinken Bier. Mit Ü30 weiß man es besser und vergisst nicht darauf genügend Wasser zu trinken. Denn wenn der Körper dehydriert, ist das Festival schneller zu Ende als einem lieb ist. Nicht selten kippen Leute um und landen im Rettungszelt. Verzichtet auf Softdrinks – außer der Kreislauf schreit danach – und greift lieber zu Wasser.

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 9

VIP Toiletten

Wer viel trinkt, muss auch öfter auf mal die Blase leeren. Auf jedem Festival Gelände gibt es mittlerweile Toiletten für die man zahlen muss, ich nenne sie einfach VIP Toiletten. Sie sind meist bei den Duschen zu finden. Vor allem für uns Mädels ist das die bessere Option und Dixi-Klos können gemieden werden. Die Toiletten sind sauber, da sie regelmäßig gereinigt und kontrolliert werden. Und ganz ehrlich, die paar Euro gebe ich gerne aus für den Luxus von Seife und Desinfektionsmittel.

Gehörschutz

Gehörschutz gehört auf jeden Fall zur Festival-Grundausstattung bei Ü30ern. Ich bin zumindest mit zunehmenden Alter immer geräuschempfindlicher geworden. 🙂 Neben den Musikboxen oder in der Front Row kann es nämlich schon mal lauter werden und mit einem Tinnitus ist nicht zu spaßen – Ohrenstöpsel können da schon helfen. Denke also immer daran welche einzupacken, wenn Du auf ein Festival gehst.

Hier empfiehlt es sich etwas tiefer in die Tasche zu greifen und im Instrument-Fachhandel ein bisschen mehr Geld auszugeben. Dort bekommst Du Gehörschutz, der dein Gehör wirklich professionell schont und dabei die vollen Tiefen und Höhen der Musik zulässt, während die günstigen klassischen Oropax nicht so gut schützen und viel vom Sound wegnehmen. Sie sind aber immer noch besser als gar kein Schutz.

Das waren also meine Ü30 Festival Tipps. So kannst Du auch im hohen Alter noch das eine oder andere Festival besuchen und überlebst es ohne jegliche Schäden. 😉 Ich kann Dir den Kauf eines HOFER Event Plus Tickets wirklich ans Herz legen, da die Preis-Leistung einfach stimmt und die Extras sehr fein sind. Vielen Dank an HOFER für den lustigen Tag am Nova Rock und Euer Bemühen! 

Festival Guide für Ü30er - meine Tipps 10

In freundlicher Zusammenarbeit mit HOFER Österreich.

0 Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.