Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren, Boilersuit im Alltag stylen, Utility Overall alltagstauglich kombinieren, Modetrends im Frühjahr 2019, wie kann ich den Worker-Style auch im Alltag tragen, Tipps für ein alltagstaugliches Styling des Utility Overalls, Workwear, Boilersuit und Utility Overall, 3 Gründe jetzt Boilersuits zu tragen, Streetstyle Trend Boilersuit, Fashionblog, www.amigaprincess.com

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren*

Utility Overalls sind einer der Modetrends im Frühjahr 2019. Doch die sind leider nicht immer einfach zu stylen. In diesem Beitrag zeige ich Dir, wie Du den Boilersuit im Alltag kombinieren kannst. 

Zugegebenermaßen sind Modetrends nicht immer alltagstauglich. Boilersuits, einer der großen Trends im Frühling 2019, haben bei mir ein großes Fragezeichen im Kopf hervorgerufen. Denn wie kann ich den Worker-Style auch im Alltag tragen, ohne blöde Kommentare alla “Gehst Du ausmalen?” zu kassieren. Die Antwort darauf, verrate ich Dir in diesem Trendreport. Es ist überraschenderweise einfacher als gedacht den Boilersuit tragbar zu machen.

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 1

Weit geschnitten, bequem und absolut im Trend – das sind die Overalls von morgen. Einteiler sind wohl das praktischste Kleidungsstück überhaupt, denn über weitere Stylings musst Du Dir damit keine Gedanken machen. Gürtel, Schmuck und passende Schuhe dazu – fertig ist das Outfit. So lautet zumindest die Theorie. In diesem Beitrag findest Du alle wissenswerten Infos rund um den Boilersuit, sowie meine persönlichen Tipps für ein alltagstaugliches Styling des Utility Overalls.

Modetrend 2019: der Boilersuit

Vor einiger Zeit habe ich schon einen Überblick der Frühjahrstrends 2019 veröffentlicht. Und wer hätte gedacht, dass der Blaumann aus der Arbeiterwelt mal fashionable wird. Die Overalls der Stunde weichen nur in Farbe und Materialien vom Klassiker ab. Der Schnitt bleibt weit und der Sitz locker. Die Wörter Workwear, Boilersuit und Utility Overall beschreiben übrigens denselben Style.

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 2

Kleine Details wie Knöpfe, Brusttaschen oder Reißverschlüsse sowie aufgesetzte Taschen sind auffällige Details am Boilersuit. Die Ärmel müssen zumindest T-Shirt-Länge aufweisen, damit der Utility Charme nicht verloren geht. Ob ein Overall aus Leder, Cord, Denim oder Baumwolle gewählt wird, ist Geschmacksache. Erstgenannte wirken im Gesamtlook härter, während Samt oder Baumwolle weicher und zarter sind. Farbtechnisch liegen Khaki, Beige, Blau oder Weiß absolut im Trend.

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 3

3 Gründe jetzt Boilersuits zu tragen

1. Boilersuits sind extrem praktisch

Wie alle Jumpsuits sind natürlich auch oder vor allem Boilersuits ein praktisches Kleidungsstück. Für ein perfektes Outfit fehlen nur noch passende Accessoires und das war´s auch schon. Der Modetrend der Stunde kann mit High Heels oder Sneakers ganz einfach up- oder down gestylt werden.

2. Overalls im Worker-Style sind perfekt für die Übergangszeit

Overalls sind in der Übergangszeit eine gute Wahl. Mit Shirt oder Rollkragenpullover darunter ist man auch an kalten Tagen gerüstet. Zum Schluss noch Blazer oder Mantel übergeworfen und fertig ist ein stylischer Look in dem wir gerne auf den Frühling warten. Werden die Tage wärmer, greifst Du am besten zu Spitzentops oder einem Bandeau als untere Lage.

3. Boilersuits sind vielseitig kombinierbar

Es gibt so viele Möglichkeiten das Trendpiece zu stylen. Egal ob aus Denim, Baumwolle, Cord, gemustert oder uni – Boilersuits passen in jede Garderobe und zu fast jedem Look. Kombinieren kannst Du den Overall mit bereits vorhandenen Stücken aus deinem Kleiderschrank.

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 4 Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 5

Warum heißt der Overall im Worker-Style eigentlich Boilersuit?

Solltest Du dich schon gefragt haben, warum Boilersuits eigentlich Boilersuits heißen, dann habe ich jetzt die Antwort parat. Der Name bezeichnet ein locker geschnittenes Kleidungsstück, dass den gesamten Körper bis auf Kopf, Hände und Füße bedeckt. Der Einteiler wurde zunächst von Lokomotivführern getragen, die sich damit beim Warten der Kohle-Kessel, den Boilern, vor Ruß schützten. Der Ursprung liegt also in der Arbeitswelt von Mechanikern, Technikern und Co.

Boilersuit im Alltag stylen

Oft trauen wir uns nicht an neue Modetrends heran. Grund dafür sind meistens fehlende Styling-Ideen – da schließe ich mich selbst nicht aus. Daher habe ich nachfolgend ein paar Styling-Tipps bzw. Ideen für Dich zusammengefasst, die das Kombinieren von Boilersuits im Alltag ganz einfach machen.

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 6

Ausgefallene Accessoires

Der schlichte Boilersuit verlangt auffällige Accessoires. Das ist die wohl wichtigste “Styling-Regel”, die ich Dir mitgeben kann. Egal ob Statement-Ohrringe, eine Hingucker-Tasche oder ein Gürtel mit außergewöhnlicher Schnalle – Hauptsache Aufsehen erregend!

Die richtige Schuhwahl

Hier gibt es grundsätzlich keine falsche Wahl. Für ein lässiges Styling greifst Du zu Sneakers oder Stiefeletten mit Blockabsatz. Für einen abendlichen Look würde ich zu High Heels raten. Wie immer gilt auch hier: wähle die Option, in der Du dich am wohlsten fühlst. In meinem Fall sind das natürlich Sneaker. Das Van-artige Modell habe ich übrigens bei Deichmann gefunden.

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 7

Taillengürtel

Die meisten Boilersuits verfügen über eine Art angenähten Gürtel aus dem gleichen Material. Den kannst Du je nach Style natürlich auch verwenden. Ich rate Dir aber zu einem auffälligen Taillengürtel. Dieser setzt nicht nur einen tollen Akzent, sondern lässt auch die Silhouette femininer wirken.

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 8

Feminine Elemente

Dieser Punkt fasst im Groben nochmals die oben genannten Tipps zusammen. Feminine Elemente sind beim Styling eines Utility Overalls ein Muss. Wie Du sie einbaust, bleibt ganz Dir überlassen! Ich bin beispielsweise kein Ohrring-Typ und habe daher zum Gürtel in Animal Print mit großer Schnalle gegriffen. Dazu ein paar Ketten und eine Tasche von Chanel.

Zeig “Dekolleté”

Ein komplett geschlossener Reißverschluss oder eine zugeknöpfte Kopfleiste kann sehr schnell bieder oder auch langweilig aussehen. Besser ist es, etwas Dekolleté zu zeigen. Wer das nicht möchte, kombiniert ein Top, weißes Basic-T-Shirt, Rollkragenpullover oder ein beliebiges Langarmshirt darunter. Gerne auch in Farbe.

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 9

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 10

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 11

Modetrends 2019 im Alltag: Boilersuit kombinieren* 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.