Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit, schnelle Tipps für Putzmuffel, beim Putzen Zeit sparen, Hacks für den Frühjahrsputz, Mit diesen Tipps sparst Du beim Putzen Zeit, Putzen mit natürlichen Reinigungsmitteln, Kalkflecken im Bad schnell und einfach entfernen, Backofen reinigen ohne großen Zeitaufwand, Duschkopf entkalken, weniger Zeit beim Putzen und mehr Freizeit, diese Putzhacks kennst du noch nicht, Haushalts-Tipps, www.amigaprincess.com

Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit*

Putzmuffel aufgepasst! In diesem Beitrag verrate ich in Zusammenarbeit mit BWT, wie Du Dir beim Putzen einiges an Zeit sparen kannst. Die Tipps und Hacks sind denkbar einfach und erleichtern nicht nur den fälligen Frühjahrsputz sondern Deine gesamte Reinigungs-Routine, versprochen!

Werbung. Putzen nervt! Putzen zählt nicht unbedingt zu meinen Hobbies und da bin ich vermutlich nicht alleine. Auch wenn ich es gerne ordentlich und sauber habe, fehlt mir im Alltag oft die (Zeit und Lust) dazu. Vor allem der jährliche Frühjahrsputz bei dem die gesamte Wohnung inkl. Balkon von Grund auf gesäubert wird, macht mir schwer zu schaffen. Zu viel Zeit, die ich nicht investieren möchte, geht dabei drauf. Oder besser gesagt ging dabei drauf. Aber lese selbst…

Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit* 1

Mit diesen Tipps sparst Du beim Putzen Zeit

Dieses Jahr war ich aber bestens darauf vorbereitet und habe mir im Vorhinein ein paar Hacks und Tipps zusammengesucht, wie ich beim Putzen ordentlich Zeit sparen kann. Die besten möchte ich Dir natürlich nicht vorenthalten und verrate sie Dir in Zusammenarbeit mit BWT in diesem Beitrag. Auch die Anwendung von natürlichen Reinigungsmitteln, die Du in jeder Küche findest, fand ich besonders spannend. Und nicht zu letzt auch die Hacks mit denen sich Herd und Co. einfach mal schnell selbst reinigen. Klingt spannend oder? Hier sind sie also, meine erprobten Putz-Hacks mit denen Du ordentlich Zeit sparen kannst. Die kann man nämlich auch anderswo gebrauchen!

Kalkflecken im Bad entfernen

Beginnen wir mit dem lästigsten aller Probleme, Kalkablagerungen. Selbst das schönste Bad wird durch Kalkflecken an Duschwand, Armaturen und Fliesen zu einem Dorn im Auge. Tschüss Wohlfühlatmosphäre!

Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit, schnelle Tipps für Putzmuffel, beim Putzen Zeit sparen, Hacks für den Frühjahrsputz, Mit diesen Tipps sparst Du beim Putzen Zeit, Putzen mit natürlichen Reinigungsmitteln, Kalkflecken im Bad schnell und einfach entfernen, Backofen reinigen ohne großen Zeitaufwand, Duschkopf entkalken, weniger Zeit beim Putzen und mehr Freizeit, diese Putzhacks kennst du noch nicht, Haushalts-Tipps, www.alykkelife.com
Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit* 2

Die Ursache liegt im harten, kalkhaltigen Wasser. Denn nicht alle Regionen verfügen über weiches Wasser. Abhilfe kann bei diesem Problem eine Enthärtungsanlage wie der BWT Perla schaffen. Durch ein Ionen-Austauschverfahren wird dabei dem harten Wasser der Kalk entzogen – übrig bleibt seidenweiches Perlwasser. Der Vorteil von diesem liegt darin, dass Armaturen und Co. vor einem frühzeitigen Verschleiß durch Kalk bewahrt werden. Zudem wird bis zu 50% weniger Putzmittel benötigt und durch die Tatsache weniger oft Putzen zu müssen auch deutlich Zeit eingespart. Die Wasserhärte Deiner Region kannst Du ganz einfach mit einem Teststreifen, mittels der BWT Wasserhärtesuche oder auch beim örtlichen Trinkwasserversorger herausfinden.

Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit* 3

Wenn du keine Enthärtungsanlage hast, können bereits vorhandene Kalkflecken ganz umweltschonend mit Zitrone entfernt werden. Dazu die Zitrone halbieren und damit die betroffenen Stellen abreiben. Handelt es sich um größere Flächen kann ein Putzlappen in Zitronensaft getränkt und anschließend verwendet werden.

Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit* 4
Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit* 5

Backofen reinigen ohne großen Zeitaufwand

Hände hoch, wer schiebt das Reinigen des Backofens auch gerne vor sich her? Bis vor kurzem hätte ich auch noch meine Hand gehoben, mittlerweile habe ich aber diesen genialen zeitsparenden Trick herausgefunden, getestet und für gut befunden.

Um den Backofen ohne viel Aufwand zu reinigen, verrühre ein Päckchen Backpulver in 150 ml kaltem Wasser und einem Schuss Essig in einer Keramikschüssel. Bei 100°C im Backofen verdunstet das Gemisch und löst dadurch Schmutz und Eingebranntes wie von selbst. Nach ca. 45 Minuten können der Ofen ausgemacht und die Rückstände mit einem Küchenschwamm entfernt werden. Eine einfachere Möglichkeit den Backofen ganz ohne Chemikalien in so kurzer Zeit zu reinigen gibt es meiner Meinung nach nicht.

WC über Nacht reinigen

Ganz ehrlich, niemand putzt gerne die Toilette. Ich habe aber eine Lösung gefunden, wie sie sich mehr oder weniger von selbst reinigt. Dazu lege ich einfach in Essig getränktes Toilettenpapier in die Schüssel bis die gesamte Fläche bedeckt ist. Über Nacht kann der Essig seine Wirkung entfalten und entfernt die Rückstände. Morgens muss Du nur mehr die Spülung betätigen und eine saubere Toilette kommt zum Vorschein – ganz ohne langwieriges Schrubben.

Duschkopf entkalken

In Haushalten ohne Wasserenthärtungsanalge wie dem BWT Perla sammelt sich an und in Duschköpfen mit der Zeit einiges an Schmutz, Kalk und Pilzen an. Eine regelmäßige Reinigung ist daher Pflicht. Normalerweise ist dieser abnehmbar und kann ganz einfach in die Spülmaschine gegeben werden. Bei zu starken Verkrustungen rate ich Dir eine andere Methode.

Mixe zwei Teile Essig und einen Teil Wasser in einem Plasikbeutel. Spanne diesen über den Duschkopf und befestige ihn mit einem Gummiband. Der Duschkopf sollte vollkommen mit der Flüssigkeit bedeckt sein und über Nacht einwirken. Am Morgen kann der Beutel abgenommen und die Dusche in Betrieb genommen werden. Ich empfehle Dir, das Wasser für etwas zwei Minuten laufen zu lassen, damit auch die Partikel im Inneren gelöst und ausgeschwemmt werden können.

Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit* 6

Trocknertuch für eine saubere Herdplatte

Die weichen Tücher bewirken im nassen Zustand wahre Wunder und entfernen selbst Eingebranntes auf Kochfeldern. Lege das feuchte Tuch dazu 15 Minuten auf die betroffene Stelle am Herd und wische anschließend den Schmutz mit einem sauberen Tuch weg. Ein perfekter Hack um in kurzer Zeit und ganz ohne die Angst vor Kratzern, das Kochfeld zu reinigen.

Geschirrspüler reinigen mit Essig

Der Geschirrspüler ist da um schmutziges Geschirr wieder sauber zu machen. Leider vergessen wir oft, dass auch dieser ab und an eine Reinigung verträgt. Lebensmittelreste, Ablagerungen und Kalk können die Lebensdauer des Geräts drastisch verkürzen und den Spülmittel- und Wasserverbrauch in die Höhe schnellen lassen. Essig hilft dabei die volle Leistung der Spülmaschine wieder herzustellen. Stelle dazu eine Tasse mit Essig auf die obere Ablage und lass das Gerät auf der heißesten Stufe durchlaufen. Wenn die Spülmaschine fertig ist, ist sie blitzsauber und riecht wieder frisch. Minimaler Zeitaufwand und maximale Wirkung.

Auch hier kann sich eine Enthärtungsanlage von BWT bezahlt machen. Denn mit seidenweichem Perlwasser benötigst Du auch weniger Geschirrspülmittel. 😉

Tierhaare entfernen leicht gemacht

Wer wie ich ein Haustier besitzt kenn dieses Problem bestimmt. Unser Hund Knut hinterlässt einfach überall seine Spuren. Couch, Polster, Teppiche und Co. schmücken zahlreiche weiße Haare. Diese vollständig zu entfernen ist nicht nur ein Ding der Unmöglichkeit sondern auch ein langwieriges Unterfangen. Gummihandschuhe oder ein Fensterwischer sind die Lösung.

Durch das Wischen mit dem Gummi ballt sich das Fell zusammen und kann ganz leicht abgenommen bzw. gleich weggesaugt werden. Bei uns liegt auch gleich beim Eingang ein Putzhandschuh bereit, sollte ich mit dunkler Kleidung das Haus verlassen. 😉

Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit* 7

Tipp zum Schluss

Mein persönlicher Tipp für alle Putzmuffel da draußen kostet etwas Überwindung wird sich aber auf Dauer lohnen. Anstatt alles auf einmal saubermachen oder wegräumen zu müssen, solltest Du dich zwingen, kleine Handgriffe täglich nebenbei zu erledigen. Sei es gebrauchte Teller direkt in die Spülmaschine zu geben oder die Armaturen im Bad direkt nach dem Benutzen abzuwischen. Diese kleinen Aktionen werden irgendwann zur Routine und helfen Dir enorm Zeit zu sparen. Außerdem habe ich mir angewöhnt mit jeden Tag 10 Minuten Zeit zum Aufräumen zu nehmen. Es bewirkt Wunder, ich sag´es Dir!

Putzmuffel aufgepasst: mit diesen Putz-Hacks sparst Du Zeit* 8

In freundlicher Zusammenarbeit mit BWT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.