Quinoabrot mit Superfoods 1

Quinoabrot mit Superfoods

Das Quinoabrot mit Superfoods unterstützt eine ausgewogene Ernährung und eignet sich ideal für ein reichhaltiges Frühstück und somit einen gesunden Start in den Tag. Es besteht lediglich aus Quinoa und Samen – so einfach und so lecker.

Das Brot wird mit Haferflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkernen und Quinoa gebacken. Somit ist es eine hervorragende Quelle für Mineralstoffe (Calcium, Magnesium, Eisen) und Vitamine (v.a. B-Vitamine & Vitamin E). Der enthaltene Leinsamen sorgt außerdem für eine Extraportion Omega-3-Fettsäuren. Im Gegensatz zu einem klassischen Sauerteig-Mischbrot wird dieses Brot ohne Hefe und ohne Mehl gebacken.

Zutaten für ein Quinoabrot

  • 100 g Quinoa
  • 2 EL Chia Samen
  • 200 g Haferflocken
  • 100 g Leinsamenschrot
  • 20 g Hanfsamen, geschrotet
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 4 TL Mandelmus
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Quinoa in 400ml kochendes Wasser gießen und bei mittlerer Hitze etwa 10-12 Minuten köcheln lassen bis das Wasser vollständig aufgesaugt ist.
  2. Chia Samen mit 6 EL Wasser in ein Glas geben und ungefähr 10 Minuten warten.
  3. Backofen auf 175° Heißluft vorheizen.
  4. Die Haferflocken mithilfe einer Küchenmaschine zu grobem “Mehl” verarbeiten.
  5. Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Beginne mit den flüssigen Zutaten und gib nach und nach die festen hinzu. Quinoa und Sonnenblumenkerne zum Schluss unterheben.
  6. Eine Kastenform (ca. 13×23 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
  7. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
  8. Für 90 Minuten bei 175°C backen.
  9. Das Quinoabrot sollte unbedingt in der Form auskühlen und erst am Folgetag angeschnitten werden.
  10. Luftdicht verpackt ist das Quinoabrot etwa eine Woche lang im Kühlschrank haltbar.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like