Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 1

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden – Essentials, Rezepte und Vorbereitungen

Wie sieht der perfekte Taco-Abend mit Freunden aus und was brauchst Du dafür? Ich verrate Dir meine Essentials und einige Rezepte, die Du ganz einfach vorbereiten kannst. Tacos sind ein soziales Essen und sollten gemeinsam genossen werden – ohne dass eine Person in der Küche stehen muss. 

Ich liebe Tacos. Sie sind das perfekte Essen für einen Abend mit Freunden – verschiedenste Toppings, Füllungen und Saucen an einem Tisch und für jeden Geschmack das richtige dabei. Die meisten Bestandteile lassen sich easy vorbereiten. So bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben: gemeinsames Essen, Lachen und Plaudern.

In diesem Beitrag verrate ich Dir nicht nur ein einfaches Rezept für hausgemachte Tortilla-Fladen sondern auch meine liebsten Füllungen, Toppings und Saucen. Mit diesem kleinen Taco-Guide steht einem gemütlichen Abend mit lieben Menschen nichts mehr im Weg. Zum Schluss findest Du auch noch ein kleines Gewinnspiel welches im Rahmen des Österreichischen Blogger Adventskalenders stattfindet. Auf den Gewinn kannst Du jedenfalls sehr gespannt sein. 😉

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 2

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 3

Tortillas und Taco Shells

Typisch amerikanisch sind harte Taco Shells. Ich persönlich bevorzuge aber weiche Tortilla-Fladen für meine Tacos. Das dünne, mexikanische Fladenbrot ohne Hefe lässt sich viel einfacher mit leckeren Zutaten voll packen. Die Fladen sind super einfach selbst herzustellen und perfekt für Tacos, Wraps oder Burritos. Du benötigst dazu nur 4 Zutaten, die Du garantiert Zuhause hast: Mehl, Salz, Öl und Backpulver. Dazu kommt noch Wasser und die hausgemachten Tortillas sind schon fast fertig.

Zutaten für 16 kleine Tortillas

– 370 g Weizenmehl
– 1 1/2 TL Backpulver
– 1 TL Salz
– 160 ml warmes Wasser
– 60 ml Olivenöl

Zubereitung der Tortilla-Fladen

  1. Vermische im ersten Schritt Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel.
  2. Anschließend kommen Öl und Wasser hinzu. Mit einer Gabel gut verrühren.
  3. Bilden sich Klumpen ist es Zeit den Teig mit den Händen zu kneten bis er glatt ist. Das dauert in etwa 4 Minuten.
  4. Den Teig abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Den Teig nun in 16 gleich große Stücke teilen.
  6. Diese mit Mehl bestäuben und zu einer Kugel formen.
  7. Mit einem Nudelholz dünn ausrollen (ca. 1 mm).
  8. Eine beschichtete Pfanne erhitzen.
  9. Die einzelnen Tortillas pro Seite ca. 40 Sekunden braten, bis braune Flecken entstehen.
  10. Anschließend die Fladen sofort in ein feuchtes Küchentuch einwickeln oder in einen Gefrierbeutel legen, damit sie nicht austrocknen und hart werden.

Der letzte Schritt ist wirklich sehr wichtig, wenn Du weiche Tortillas bevorzugst. Anstatt eines feuchten Küchentuches kannst Du die warmen Fladen auch in einen luftdichten Behälter aufbewahren oder diese in Frischhaltefolie einwickeln. Möchtest Du die Tacos wieder aufwärmen, empfehle ich Dir das im Backofen bei 175°C zu machen. Dafür am besten die Tortillas in Alufolie einwickeln und für 5-10 Minuten erwärmen.

Die Basis – das Protein

Bei der Wahl der Taco-Basis scheiden sich die Geister. Die einen lieben den Klassiker mit Rindfleisch, andere bevorzugen pulled Pork oder Chicken. Wiederum andere lieben Tacos mit Fisch (ich gehöre zu dieser Sorte) und dann gibt es natürlich noch Vegetarier und Veganer. Bei einem perfekten Taco Abend mit Freunden sollte daher für jeden Geschmack und jede Ernährungsform etwas dabei sein.

Rindfleisch

Rinderhack ist wohl die klassischste Taco-Füllung. Dazu noch Kidneybohnen, Mais und etwas Guacamole und fertig ist ein mexikanischer Leckerbissen. Ich würze das Rinderhack am liebsten mit Paprikapulver, Knoblauchpulver, Chili, Salz und Pfeffer – nicht mehr und nicht weniger. Da meistens mehrere Zutaten als Füllung vorgesehen sind, sollten die einzelnen Bestandteile so pur wie möglich sein.

Fisch

Meine neueste Obsession? Ganz klar Fisch Tacos. Es gibt kaum eine bessere Taco-Füllung als saftigen, würzigen Fisch. Die Zubereitung ist einfacher als gedacht und der Geschmack ganz groß. Der Kabeljau wird in Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Co. mariniert und anschließend im Backofen gegart. Solltest Du dieses Rezept noch nicht probiert haben, dann musst Du das unbedingt nachholen.

Einfache Fisch Tacos mit Rotkraut Slaw und Avocadocreme, Tacos mit Fisch, mexikanische Tacos mit asiatischem Twist, die besten selbstgemachten Taocs auf gesunde Art, Schnelle und einfache Fisch-Tacos mit Kabeljau, 20-Minuten-Taco-Rezept, Fisch Tacos mit würziger Marinade und asiatischem Rotkraut-Karotten-Slaw, leckere Fischgerichte, einfach und schnell, Kabeljau Rezept gesund, www.alykkelife.com #tacos #fischrezept #einfacherezepte

Huhn

Pulled Chicken ist ebenfalls eine beliebte Füllung für Tacos. Die Hühnerbrust wird entweder in Brühe oder nur in Salzwasser gekocht und anschließend auseinander gezupft. Wenn Du möchtest kannst Du das Fleisch vor dem Servieren noch mit Sriracha und Räuchersalz oder auch in BBQ-Sauce marinieren.

Gebackener Blumenkohl, Süßkartoffel oder geröstete Kichererbsen – vegan

Und auch jene Freunde, die auf Fleisch verzichten wollen werden den Taco-Abend nicht mit leerem Magen verlassen. Tacos können so vielseitig zubereitet werden und schmecken natürlich auch veggie oder vegan. Anstatt Fleisch können gebackener Blumenkohl, Süßkartoffelstampf oder auch geröstete Kichererbsen als Basis dienen.

Für den gebackenen Blumenkohl brauchst Du lediglich Kokosmilch, Limette und eine Mischung aus Semmelbrösel und Cornflakes. Das Gemüse zuerst in die Kokos-Limetten-Mischung tauchen und anschließend mit den Bröseln ummanteln. Auf einem Backblech bei 200°C für etwa 20 Minuten backen.

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 4

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 5

Toppings

Ebenfalls essentiell für den perfekten Taco sind die Toppings. Bereite hier einfach Gemüse Deiner Wahl in kleinen Schälchen vor. Du kannst verwenden worauf auch immer Du Lust hast und in welcher Form auch immer Du magst.

Ich bevorzuge es beispielsweise die Kidneybohnen zu braten anstatt diese nur so in die Tacos zu geben. Gewürzt werden sie mit Salz, etwas Cayennepfeffer und Limettensaft. Den Blattsalat und die Tomaten schneide ich in dünne Streifen. Perfekt für Tacos aller Art eignet sich auch der Rotkraut-Karotten Slaw.

Meine Topping Klassiker:

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 6

Saucen

Last but definitely not least: die Saucen. Sie sind neben dem Tortilla ausschlaggebend für den perfekten Taco. Saucen sind das Tüpfelchen auf dem i wenn es um den ganz großen Geschmack geht. Ich bereite für meinen Taco Abend gerne mehrere verschiedene Saucen vor. So kann ich jeden Taco individuell zusammenstellen und habe eine große Abwechslung am Teller. Guacamole und Tomaten-Salsa sind meiner Meinung nach Pflicht. Ebenfalls richtig lecker ist Limette-Mayo. Diese bringt noch das gewisse Etwas in den Taco.

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 7 Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 8

Österreichischer Blogger Adventskalender 2019 – Gewinnspiel

Ich habe wirklich sehr lange überlegt, womit ich dieses Jahr jemanden von Euch eine Freude bereiten kann. Es gibt mittlerweile schon so viele Adventskalender und so viele verschiedene Dinge zu gewinnen. Was aber noch nicht geschenkt wurde ist Zeit.

Ich bekomme auf Instagram immer wieder Kommentare unter meine Rezept-Postings wie “Lieferst Du das Essen auch? Hmm, bei Dir möchte ich mal zum Essen eingeladen sein! Deine Rezepte sind immer so lecker!”. Da dachte ich mir, dass ich jemanden von Euch – um genau zu sein 3 Personen – gerne zu mir nach Hause zum Essen einladen möchte. Klingt verrückt? Ist es irgendwie auch! Lasst uns gemeinsam einen netten Abend mit Tacos, Drinks und netten Gesprächen verbringen! Viel Glück!

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 9

Gewinne einen von 3 Plätzen beim Taco-Abend bei amigaprincess

Womit würdest Du den perfekten Taco füllen?

Teilnahmebedingungen:

  • Beantworte mir die Frage in den Kommentaren
  • Für ein Extralos: Folge mir auf Instagram und Kommentiere mein Bild mit dem Taco.
  • Offen für Österreich und Deutschland – das Dinner findet aber in Wien statt.
  • Reisekosten und etwaige anfallende Kosten werden nicht übernommen.
  • Das Gewinnspiel endet am 27.12.2018  24:00 Uhr
  • Der Gewinner wird bis zum 30.12.2019 ausgelost und hier am Blog bekannt gegeben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Teilnahme ab 18 Jahren.

Gestern öffnete die liebe Nina.Galle das Türchen Nummer 16. Morgen kannst Du dann Dein Glück bei Bobby von Curvect versuchen. Vorbeischauen lohnt sich auf alle Fälle. Alle Gewinnspiele des Kalenders findest Du außerdem wie jedes Jahr gesammelt in der Facebook Gruppe des Blogger-Adventskalenders.


Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 10

 

Türchen 12: Tschaakii's Veggie BlogTürchen 14: Pipifein BlogTürchen 6: Laurel KoeningerTürchen 17: AmigaprincessTürchen 5: The CosmopolitasTürchen 8: The Chocolate SuitcaseTürchen 15: Vienna Fashion WaltzTürchen 4: Wasser Milch HonigTürchen 19: KardiaserenaTürchen 10: ChamyTürchen 16: Nina GalleTürchen 24: Pop Up GirlTürchen 9: Vicky liebt dichTürchen 13: La Katy FoxTürchen 1: Iris KnoxTürchen 23: Pieces of MaraTürchen 7: Yellow GirlTürchen 11: Mum And The Fashion CircusTürchen 2: Süchtig nachTürchen 21: https://maryjay.at/Türchen 3: Who is MoccaTürchen 18: CurvectTürchen 20: Haunis FoodTürchen 22: Lifestyle Bazar

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 11

Der perfekte Taco-Abend mit Freunden - Essentials, Rezepte und Vorbereitungen 12

0 Shares
19 comments
  1. ma wie nett!! ich liebe liebe liebe tacos al pastor, jedoch original mit maistortilla. bin jetzt schon hungrig (und es ist erst 8 😅). schönen dienstag wünsch ich dir! v.

  2. Cooles Gewinnspiel! Ich würde meinen Taco mit Guacamole (ein Muss!) und Tomaten-Salsa füllen und vielleicht mit noch einer 3. Sauce – weil ich Saucen liebe! 😉 Außerdem gehören für mich Avocadowürfel, Bohnen, Mais, Tomaten und rote Jalapenos rein. Wenn es kein vegetarischer Taco sein soll, dann ganz bestimmt ein Fisch Taco! Der sieht so gut aus! 🙂

  3. Ich würde meinen Taco mit ganz viel Gemüse und Avocado füllen und nachdem ich es 🌶️ mag, mit einer guten scharfen chilli sauce vollenden 🤤 bin hin und weg von dem Rezept mit Blumenkohl 🥰
    Übrigens echt coole Idee…. 👌

  4. Eindeutig mit Guacamole, ein bisschen Haloumi und dann noch Pico de Gallo, Bohnenmus und Koriander! Mhhhh! Die mexikanische Küche ist ja einfach so genial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.