Herbstlicher Salat mit Ofengemüse, herbstliche Salat mit Kürbis, Kartoffeln und Karotte, saisonales Gemüse, Rezept für Herbst Salat, warmer Salat, Salat Ideen, Salat Rezept einfach, dieser Salat ist alles andere als langweilig, gesunde Ernährung im Herbst, office lunch, meal prep Salat, www.alykkelife.com

Herbstlicher Salat mit Ofengemüse

Ofengemüse schmeckt nicht nur mit Dip, sondern auch als Bestandteil eines Salates. Der herbstliche Salat mit Kürbis, Kartoffeln und Karotten ist die ideale Mahlzeit für alle, die gerne mehr saisonales Gemüse in den Alltag integrieren wollen.

Wer sagt, dass Salat nur im Sommer schmeckt? Mit den richtigen Zutaten wird aus einem Haufen Gemüse auch eine ideale Hauptmahlzeit für Herbst und Winter. Damit der Salat auch wirklich satt und glücklich macht, greife ich zu saisonalem Gemüse und Hülsenfrüchten.

Und was darf in einem herbstlichen Salat nicht fehlen? Ganz genau, der Kürbis. Petersilie und Feta geben dem Salat mit Ofengemüse den letzten Schliff. Dieses einfache Rezepte schmeckt auch kalt und eignet sich daher ideal als meal prep für die Arbeit. Kleiner Tipp: das Dressing immer erst vor Ort dazugeben.

Herbstlicher Salat mit Ofengemüse 1

Herbstlicher Salat mit Kürbis

Zutaten für 2 Portionen

  • eine große Karotte
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • ca. 1/4 Hokkaido
  • eine rote Zwiebel
  • etwas Salz
  • Olivenöl
  • eine Handvoll gehackte Petersilie
  • 4 Handvoll Salatmix (Rucola, Radicchio,…)
  • eine halbe Dose weiße Bohnen

Für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Honig
  • ein Schuss Wasser
  • 100 g Feta

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Kürbis, Karotte und Kartoffeln waschen und in gleich große Stücke (2cm x 2cm) schneiden.
  3. Gemüse mit etwas Olivenöl und Salz marinieren und auf einem Backblech ausbreiten.
  4. Ca. 15 Minuten backen.
  5. Die rote Zwiebel schälen, in Spalten schneiden und zum Ofengemüse geben.
  6. Weitere 10 Minuten backen. Die Garzeit variiert je nach Größe der Stücke.
  7. In der Zwischenzeit das Dressing aus Olivenöl, Apfelessig, Honig, Wasser, Salz und Pfeffer anrühren. Beiseite stellen.
  8. Den Salatmix mit der gehackten Petersilie und den weißen Bohnen in eine Schüssel geben.
  9. Sobald das Ofengemüse gar ist, kann der Salatmix mit dem Dressing vermengt werden.
  10. Ofengemüse unterheben und mit Feta bestreuen.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.