Kürbis Pasta “Mac and Cheese Style”, Rezept mit Kürbis, Rezept mit Kürbispüree, saisonale Rezepte mit Kürbis, goldener Herbst Rezept, einfache und schnelle Rezepte, Herbstrezept mit Kürbis, Kürbis vegetarisch Rezepte, Kürbis Mac and Cheese, Rezept für Käsenudeln mit Kürbis, cremige Kürbispasta, einfaches und schnelles Pastagericht, gesunde Alternative zum amerikanischen Küchen-Klassiker Mac and Cheese, alykkelife.com

Kürbis Pasta “Mac and Cheese Style”

Nudeln mit cremiger Kürbissauce und Käse – ich habe mich von Mac and Cheese inspirieren lassen und ein einfaches und schnelles Pastagericht kreiert, das wesentlich gesünder ist als der amerikanische Küchen-Klassiker.

Soulfood leicht gemacht – könnte der Titel dieses Rezept-Beitrages lauten. Die Kürbis Pasta im Mac and Cheese Style ist voll mit Geschmack und ganz einfach zubereitet. Und das beste daran: die Kürbiscreme kannst du für viele unterschiedliche Gerichte verwenden, wie beispielsweise als Bechamel-Alternative in einer Lasagne. Ist die Creme erstmal gekocht, ist sie mehrere Tage im Kühlschrank haltbar. Deine Pasta ist dann innerhalb weniger Minuten genussbereit.

Zutaten für 4 Portionen Kürbis Pasta

Für die Kürbiscreme:

  • 400 g Hokkaido Kürbis
  • ca. 320 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • eine Prise Muskat
  • etwas Pfeffer

Sonstige Zutaten für die cremige Kürbis Pasta:

  • 360 g Penne oder Rigatoni
  • 150 g Käse deiner Wahl, gerieben (bspw.:Cheddar, Gouda,…)
  • 20 g Parmesan, gerieben
  • 3 EL Frischkäse (optional)
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
Kürbis Pasta "Mac and Cheese Style" 3
  1. Für die Kürbiscreme den Hokkaido waschen, von den Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden.
  2. Mit den übrigen Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen.
  3. Anschließend zugedeckt bei niedriger Stufe für etwa 20 Minute köcheln.
  4. Kürbismasse pürieren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  5. Pasta laut Packungsanleitung kochen.
  6. Nudeln, Käse deiner Wahl, Parmesan, Frischkäse und etwas Kürbiscreme in einem großen Topf vermengen und kurz erhitzen.
  7. Tipp: verwende nicht gesamte Kürbiscreme, sondern nähere dich deiner gewünschten Konsistenz an. Die Creme ist im Kühlschrank bis zu 5 Tage haltbar.
  8. Gut verrühren bis der Käse geschmolzen ist.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Mit frischem Schnittlauch servieren.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like