Wohntrend Hygge - nordisch und gemütlich, so wird Dein Zuhause hyggelig, Interior Trend Hygge, Tipps und Tricks für den gemütlich dänischen Wohnstil, Was ist Hygge?, Lebensphilosophie Hygge, das Hygge-Wohlgefühl leben, dänische Glücksphilisophie, www.alykkelife.com

Wohntrend Hygge-nordisch und gemütlich

Der Wohntrend Hygge erfreut sich vor allem in den Herbst- und Wintermonaten großer Beliebtheit. Nordisch und gemütlich soll es sein in dein eigenen vier Wänden. Ich verrate Dir worauf es ankommt und wie Dein Zuhause hyggelig wird.

Der Wohntrend Hygge erfreut sich vor allem in den Herbst- und Wintermonaten großer Beliebtheit. Nordisch und gemütlich soll es sein in dein eigenen vier Wänden. Ich verrate Dir worauf es ankommt und wie Dein Zuhause hyggelig wird.

Gemütlich, wohlig, warm oder kurz gesagt einfach hyggelig. Was steckt hinter dem Trendwort Hygge und wie wird die Lebensphilosophie der Dänen in die eigenen vier Wände projiziert? In diesem Beitrag verrate ich alles, was Du über das hyggelige Wohlbefinden wissen musst und gebe Dir wertvolle Tipps und Tricks für den gemütlich dänischen Wohnstil.

Was ist Hygge?

Die Skandinavier belegen seit Jahren beim “World Happiness Report” die vorderen Plätze und allen voran zählen die Dänen zum glücklichsten Volk der Welt. Von Regen, langanhaltender Dunkelheit und Kälte lassen sich die Nordlichter nicht die Laune verderben. Das Geheimnis liegt in der Lebensphilosophie Hygge. Natürlich spielen auch das gute Gesundheits- und Sozialsystem sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance eine Rolle und bestimmt ist die Einstellung der Dänen zum Leben an sich auch nicht ganz verkehrt.

Googlet man dieses Trendwort könnte man meinen, es ginge um Wolldecken, Schafsfelle und heiße Getränke in romantischem Geschirr. Von wegen, es geht um viel mehr! Hygge ist ein Lifestyle und wird immer mehr zum Synonym für einen gemütlichen Wohntrend.

Das Wort “Hygge” lässt sich nicht direkt übersetzen. Es bedeutet aber sinngemäß “Zufriedenheit” und “Gemütlichkeit der Seele”. Hygge ist ein Zusammenschluss vieler kleiner Faktoren, wie etwa Dankbarkeit, Komfort und Genuss. Es geht darum eine gute, entspannte Zeit zu verbringen: Schuhe aus und Füße hoch, wir machen es uns fein. Genau das ist der Punkt! Was den Begriff “Hygge” so besonders macht: Man kann ihn wirklich auf alle Bereiche des Lebens projezieren. 

Häufig wird auch das Wort hyggelig verwendet. Es wird mit „gemütlich wohnen“, „nett“ und „angenehm“ übersetzt. Und somit kommen wir nach der kleinen Einführung auch zum eigentlichen Thema dieses Beitrags, dem Wohntrend Hygge.

Wohntrend Hygge

Der Wohntrend Hygge beschreibt Räume, die ein Gefühl von Wärme, Vertrautheit und Sicherheit ausstrahlen. Hyggelig wohnen heißt aber auch, die Räume gleichzeitig luftig und dezent zu halten. Ziel ist es eine Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen, die entschleunigt und entspannt. Durch Hygge gewinnt das Zuhause wieder mehr an Gemütlichkeit und Persönlichkeit, wie etwa durch selbst gemachte Accessoires und einfache Dekoelemente.

So wird Deine Wohnung hyggelig

Sanfte Lichtquellen

Wer an Hygge denkt, der denkt automatisch an Kerzenschein. Warmes Licht ist eines der wichtigsten Wohnaccessoires für das dänische Wohnglück. Aber nicht nur Kerzen sondern allgemein Beleuchtung spielen im hohen Norden eine große Rolle, da es dort in den Herbst- und Wintermonaten besonders lange dunkel ist. Nicht umsonst stammen einige der bekanntesten Lampen-Designs aus Skandinavien. Außergewöhnliche Lichtakzente setzen beispielsweise Louis Poulsen Leuchten oder Modelle von Vita Copenhagen.

Wohntrend Hygge-nordisch und gemütlich 7

Auf kaltes, grelles Licht wird hier verzichtet. Statt direkter Beleuchtung wie Fluter und Deckenleuchten sind in den Räumen eher indirekte Lichtquellen wie Tisch-, Wand- und Stehlampen zu finden. Sie strahlen Wärme aus und erfüllen den Wohnbereich mit sanftem Licht.

Hygge am Esstisch

Wichtiger Bestandteil der dänischen Glücksphilosophie ist der Genuss. Dazu gehört natürlich auch ein schön gedeckte Esstisch. Rustikales Geschirr, Holzbretter und natürliche Dekoration wirken einladend und sind die perfekte Wahl. Hygge ist lässig, nicht gezwungen – daher eignen sich Servietten und Tischdecken aus Leinen besonders gut. Bei den Farben herrschen Naturtöne vor. Akzente können mit frischen Blumen gesetzt werden.

Harmonische Farben

Die Farbwahl orientiert sich beim Wohntrend Hygge am belieben Skandi Stil. Die Grundfarbe eines hyggeligen Zuhauses ist daher Weiß. Weiß macht die Räume nicht nur optisch größer und luftiger sondern vermittelt auch Leichtigkeit und Frische. Beim Wohntrend Hygge kommen aber Naturfarben wie Schwarz und Grau, aber auch Braun- und Beigetöne sowie Grün und Blau zum Einsatz. Mit leuchtenden Farben wie beispielsweise Gelb, Azurblau oder Rot lassen sich geschickt Akzente setzen. 

In Kombination mit Naturmaterialien wie Leinen, Holz oder Leder bringen die hellen Farben einen hyggeligen und gemütlichen Flair in die eigenen vier Wände.

Natürliche Materialien

Der Wohntrend Hygge setzt auf natürliche Materialien. Egal ob Holz, duftendes Leder oder zottelige Wolle bzw. Felle – alles was die Sinne anregt und Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt ergänzt den Hygge Stil perfekt. Schaffelle sind DAS klassische Accessoires für die nordische Gemütlichkeit, ob aus echtem Fell oder Kunstfell.  

Kuschelig aber nicht überladen

Hygge wird besonders mit den Herbst- und Wintermonaten asoziiert. Heiße Getränke, Kuscheldecke und knisterndes Kaminfeuer sind der Inbegriff für das Dänen-Glück. Hygge ist eben warm und kuschelig. Wichtig dabei ist, dass die Räume nicht mit Kuschel-Accessoires überladen werden. Minimalismus und das Sprichwort “weniger ist mehr” ist dennoch ein wichtiger Bestandteil des nordischen Stils. Es sollten nur jene Wohntextilien vorhanden sein, die wirklich verwendet werden und Nutzen haben. Zu viele Decken, kuschelige Kissen und Felle wirken überladen. Alles musst dezent und luftig wirken.

Wohntrend Hygge-nordisch und gemütlich 8

Das Hygge-Wohlgefühl leben

Hygge ist nicht einfach nur ein Wohntrend, sondern viel mehr ein Lebensgefühl bzw. eine Lebensphilpsophie. Die richtige Einrichtung schafft zwar ein Wohlfühlambiete, ist aber nur ein kleiner Teil vom Ganzen. Hygge muss gelebt und geliebt werden. Freunde und Familie, gute Gespräche, gemeinsames Essen, als auch die Mußestunden mit einem Buch auf dem Sofa- das alles gehört zur dänischen Glücksphilosophie dazu.

Zum Schluss noch ein wichtiger Punkt: Hygge wird nicht nur an kalten Tagen gelebt. Auch Ausflüge in die Natur, ein schönes Picknick mit Freunden oder ein Badetag können hyggelig sein. Alles was glücklich und zufrieden macht – a lykke life.

Fotos: alvhem.com

1 comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.