Skandinavische Gemütlichkeit - Essentials für einen hyggeligen Herbstabend 1

Skandinavische Gemütlichkeit – Essentials für einen hyggeligen Herbstabend

Hygge ist eine Lebensart, die ein Glücksgefühl im Alltag verspricht. Sie steht für mehr Gemütlichkeit und Geselligkeit und legt den Fokus auf die kleinen, wirklich wichtigen Dinge im Leben. In diesem Beitrag findest du unsere Essentials einen hyggeligen Herbstabend zuhause.

Die Skandinavier zählen zu den glücklichsten Menschen der Welt – und das trotz langem Winter und eisigen Temperaturen. Was ist aber deren Glücksgeheimnis? Es könnte an der positiven Einstellung und an der Lebensphilosophie liegen. Dieses bestimmte Lebensgefühl bezeichnen die Dänen als Hygge. Übersetzt bedeutet das, es sich gemütlich zu machen. Das Gefühl von Geborgenheit und Wärme steht dabei an oberste Stelle. Bei Hygge geht es darum, gemütliche Momente in unseren Alltag zu bringen, sie nicht nur für das Wochenende oder besondere Anlässe aufzuheben, sondern sie zu einer täglichen Gewohnheit zu machen.

Hygge-Essentials im Herbst

Werbung. An dunklen Herbsttagen können heiße Getränke, wie Chai Tee oder Kurkuma Latte, sanftes Licht und ein kuscheliger Pyjama das Gefühl von Hygge in die eigenen vier Wände bringen. Einkuscheln, Wohlfühlen und die ruhigere Zeit des Jahres genießen, während die dicken Regentropfen an die Scheiben trommeln und der Wind um die Häuser fegt.

Kuscheldecke und viele Kissen

Je kälter es draußen wird, desto mehr genießen wir die Abende zuhause. Jetzt ist Nestbau angesagt, denn so richtig hyggelig wird ein Herbstabend erst mit vielen Kissen und flauschigen Decken. Naturmaterialien wie Wolle oder Schaffell sind typisch für den Hygge-Stil. Mache es dir so kuschelig und gemütlich wie möglich!

Hygge Outfit

Zu einem gemütlichen Abend oder auch Tag gehört natürlich auch ein kuscheliges Outfit. Strickpullis, Jogginghose, Wollsocken oder ein hyggeliger Pyjama sorgen dafür, dass du vorerst deine Hygge-Zone auch nicht mehr verlassen möchtest. In gemütlicher Homewear von Hunkemöller entspannt es sich einfach besser.

Sanfte Lichtquellen

Je näher am Winter, desto eher wird es dunkel. In den Herbst- und Wintermonaten schaffen sanfte Lichtquellen, die im Raum verteilt sind, eine gemütliche Atmosphäre. Lichterketten, indirekte Beleuchtung, Kerzen und ein knisterndes Kaminfeuer haben einen besonders hohen Hygge-Faktor. Alles, was für Gemütlichkeit sorgt, ist erlaubt und gewünscht. Viele kleinere Lampen bringen mehr Behaglichkeit als ein großer Deckenfluter.

Natur nachhause holen

Die Verbindung zur Natur ist den Skandinaviern sehr wichtig. Während wir im Sommer viel Zeit draußen verbringen, ziehen wir uns im Herbst langsam in unser Zuhause zurück – die Natur nehmen wir dann einfach mit. Der Herbst bietet so viel Schönes. Dazu gehören auch die unzähligen, bunten Schätze aus der Natur.

Rotgefärbtes Laub, Kürbisse, Herbstblumen, Kastanien und vieles mehr eignen sich hervorragend, um ein kleines Stück Natur nachhause zu holen. Sammle die Deko-Schätze am besten beim nächsten Herbstspaziergang. Hygge bedeutet nämlich nicht nur Gemütlichkeit drinnen, sondern auch auch Zeit draußen zu verbringen. Skandinavier lassen sich dabei übriges niemals vom Wetter abhalten.

Hyggelige Momente mit Freunden

Nur, weil wir in der kalten Jahreszeit unsere Abende am liebsten drinnen verbringen, heißt das nicht, dass wir auf die Zeit mit Freunden verzichten müssen – auch wenn ein gemütlicher Abend alleine mit einem guten Buch Gold wert ist. Jeder Abend mit gutem Wein und selbst gekochtem Soulfood ist in Gesellschaft unserer Liebsten tausendmal schöner. Inspirierende Gespräche, herzhaft Lachen bis der Bauch weh tut und gemeinsam Erinnerungen schaffen – das ist 100% Hygge.

Wohlfühlduft

Hygge ist wie dazu gemacht, das eigene Wohnambiente mit allen Sinnen zu genießen. Alle Gerüche, die ein wohliges Gefühl in dir auslösen, sind bestens geeignet. Das Dufterlebnis wirkt direkt auf unser limbisches System. Dieser Teil des Gehirns, spielt eine ganz grosse Rolle beim Entstehen von Gefühlen. Gute Gerüche sind daher für unser Wohlbefinden und auch unser Wohlfühlzuhause enorm wichtig. Vor allem erdige und herbe Düfte sind in den kälteren Monaten eine gute Wahl. Achte unbedingt darauf, dass die Duftquellen natürlich sind und keine synthetischen Zusatzstoffe beinhalten.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Hunkemöller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like